• Großvolumige Ferritkerne

    Große Ferritkerne für Anwendungen in der Leistungselektronik.

    zum Beispiel:
    E-Kerne bis E480,
    U-Kerne bis U320,
    PM-Kerne bis PM178,
    Ringkerne bis T154

  • Innovation
  • -
  • Qualität
  • -
  • Kundenzufriedenheit
  • -
  • stabile Partnerschaft

Großvolumige Ferritkerne für hohe Leistungen

Große Ferrite finden in vielen Gebieten der Leistungselektronik wie der Solartechnik (z.B. Transformatoren für Wechselrichter), in Bahnstrom­versorgungen, der Ladetechnik (Ladeelektronik für Elektrofahrzeuge), bei der induktiven Erwärmung und vielem mehr ihren Einsatz.

Für Anwendungen mit hohen Leistungsanforderungen bieten wir solche Ferrite mit großem Volumen an. Diese großen Ferritkerne sind in unserem Leistungsmaterial BFM8 und in den hochpermeablen Materialien BFM2k und BFM6k erhältlich. Das Material BFM8 bietet dabei eine sehr geringe Verlustleistung und wurde von uns speziell für Applikationen mit hohen Strömen entwickelt. Die Frequenzbereiche reichen bis 500 kHz, wobei die Materialien bei einer Betriebstemperatur von 60° bis 120° Celsius die optimalsten Ergebnisse zeigen.

Für viele unserer Kerne sind auch große Spulenkörper erhältlich –
bitte fragen Sie an.

Luftspalte können wir in die Ferritkerne selbstverständlich individuell einarbeiten.

In der folgenden Liste finden Sie eine Übersicht über unsere großen Bauformen.
Für unsere Standardkerne bitte hier klicken

E-KerneLeistungsmaterial/AL-Wert(nH)
E85/44/32BFM8/AL11000
E110/56/36BFM8/AL11000
E130/64/40BFM8/AL14000
E140/68/40BFM8/AL13000
E160/80/40BFM8/AL10800
E200/76/30BFM8/AL9500
E320/160/40BFM8/AL11000
E480/160/40BFM8/AL8750
E640/160/40BFM8/AL8595
EC-KerneLeistungsmaterial/AL-Wert(nH)
EC120/50/30BFM8/AL8000
ETD-KerneLeistungsmaterial/AL-Wert(nH)
ETD66/35/25BFM8/AL9100
P-Kerne (Schalenkern)Leistungsmaterial/
AL-Wert(nH)
Hochpermeables Mat./
AL-Wert(nH)
P150/30BFM8BFM2k
P150/50BFM8BFM2k
PM-KerneLeistungsmaterial/
AL-Wert(nH)
Hochpermeables Mat./
AL-Wert(nH)
PM89BFM8BFM6k
PM114BFM8/AL20000 
U-KerneLeistungsmaterial/AL-Wert(nH)
U93/76/16BFM8/AL3100(U+U)
U93/76/20BFM8/AL4000(U+U)
U93/76/30BFM8/AL5700(U+U)
U100/57/25BFM8/AL5000(U+U)
U120/80/30BFM8/AL5250(U+U)
U120/80/40BFM8/AL7000(U+U)
U120/90/30BFM8/AL5250(U+U)
U126/91/20BFM8/AL3000(U+U)
U126/91/28BFM8/AL4000(U+U)
U130/91/40BFM8/AL6000(U+U)
U141/78/30BFM8/AL8750(U+U)
U160/160/40BFM8/AL5000(U+U)
U240/160/40BFM8/AL4200(U+U)
U320/160/40BFM8/AL4100(U+U)
URR-KerneLeistungsmaterial/AL-Wert(nH)
URR100/80/34BFM8/AL6100(U+U)
URR121/89/42BFM8/AL8450(U+U)
URR140/84/42BFM8 NEU!
RingkerneLeistungsmaterial/
AL-Wert(nH)
Hochpermeables Mat./
AL-Wert(nH)
T102x65x15BFM8/AL2750BFM6k/AL6800
T102x65x20BFM8/AL3600BFM6k/AL8800
T124x60x40BFM8/AL11500BFM6k/AL27500
T132x100x27BFM8/AL3000BFM6k/AL7500
T140x65x20BFM8/AL6000BFM6k/AL14700
T150x110x27BFM8/AL3400BFM6k/AL8300
T154x80x45BFM8/AL11700BFM6k/AL28000
Ringkern schlitzen auf Anfrage

Lieferprogramm

E-Kerne 
EC-Kerne 
EFD-Kerne 
ELP / ILP – Kerne 
EP-Kerne 
ER-Kerne 
ETD-Kerne 
EVD-Kerne 
P-KerneSchalenkerne
PM-Kerne 
PQ-Kerne 
RM-Kerne 
I-Kerne 
U-Kerne 
URR-Kerne 
RingkerneRingkern geschlitzt oder geteilt – auch nach AL-Wert
Doppellochkerne 
SchalenkerneKundenspezifische Schalenkerne für Drehübertrager oder die Sensortechnik
Ferritblöcke / Ferritplatten / FerritkachelnFerritblöcke aus einem Stück (individuelle Abmessungen oder Sonderformen wie Schrägen, Nuten, Treppen sind möglich
Ferritbaugruppenz.B. als Ferritbaugruppe für die induktive Ladetechnik
Ferrite für die Luft- und RaumfahrtFerritkerne für die Luft- und Raumfahrt oder den EX-Bereich (ausgesuchte Bauteile mit besonders hohem Qualitätsstandart)
StabkerneFerritstab / Ferritstäbe für Antennen oder Transponder
Sonderkerne, Sondermaterialien, EMV-Material, FerritfolienKundenspezifische Ferrite, Materialien
Luftspalte / kundenspezifische FerritkerneAlle Kernbauformen können mit einem individuellen Luftspalt, mechanisch oder nach AL-Wert versehen werden.
Ferritfolien

Ferrite - weichmagnetische Ferritkerne (MnZn)

Ferritmaterialien

Werkstoffe Mangan/Zink

Unsere Ferritmaterialien BFM8 und BFM9 eignen ideal sich für Anwendungen in der Leistungselektronik. Insbesondere zeichnen sie sich durch eine sehr geringe Verlustleistungseigenschaft bei einer Frequenz von bis zu 500 kHz aus.

Die Materialien BFM8 und BFM9 bieten wir in einer breiten Palette von Kernbauformen wie: E, EC, EFD, ELP, EP, ER, ETD, EVD, P-Kerne (Schalenkerne), Planar, PM, PQ, I, U, URR, RM, Ringkerne sowie als Ferritplatte oder Ferritblock.

Diese Leistungsferrite finden in Schaltnetzteilen, Transformatoren, Drosseln, als Ferritbaugruppen (Ladeelektronik für Elektrofahrzeuge zum Beispiel als Ferritbaugruppe in der induktiven Energieübertragung) oder der Medizintechnik ihren Einsatz.

Unsere hochpermeablen Ferritmaterialien stehen in den Varianten BFM2k, BFM3k, BFM6k, und BFM10k zur Verfügung.
Informationen zu unseren Materialien entnehmen Sie bitte den entsprechenden Datenblättern

Anfangspermeabilität μi
Anfangspermeabilität μi - BFM8
Verlustleistung PV / Temperatur
Verlustleistung PV (kW/m3) BFM8
Verlustleistung PV / Frequenz
Verlustleistung PV (kW/m3)
Magnetische Sättigungsdichte B (mT)
Magnetische Sättigungsdichte B (mT) - BFM8
Spezifikationen Ferritwerkstoff BFM8
BFM8 / BFM9 Leistungsmaterialien
Anfangspermeabilität μi
Anfangspermeabilität μi - BFM9
Verlustleistung PV / Temperatur
Verlustleistung PV (kW/m3) BFM9
Verlustleistung PV / Frequenz
Verlustleistung PV (kW/m3) - BFM9
Magnetische Sättigungsdichte B (mT)
Magnetische Sättigungsdichte B (mT) - BFM9
Spezifikationen Ferritwerkstoff BFM9
BFM8 / BFM9 Leistungsmaterialien
Anfangspermeabilität μi
Anfangspermeabilität μi - BFM2k
Komplexe Permeabilität
Komplexe Permeabilität - BFM2k
Typische B-H Schleifen
Typische B-H Schleifen - BFM2k
Hochpermeables Material BFM2k
Hochpermeables Material BFM2k
Anfangspermeabilität μi
Anfangspermeabilität μi BFM3k
Komplexe Permeabilität
Komplexe Permeabilität BFM3k
Typische B-H Schleifen
Typische B-H Schleifen BFM3k
Hochpermeables Material BFM3k
Hochpermeables Material BFM3k
Anfangspermeabilität μi
Anfangspermeabilität μi - BFM6k
Komplexe Permeabilität
Komplexe Permeabilität - BMF6k
Relative Verlustleistung
Relative Verlustleistung - BMF6k
Hochpermeables Material BFM6k

Kundenspezifische Ferrite / Luftspalte / Sonderferrite / Ferritbearbeitung / Ferrite vermessen

Sie suchen einen passenden Luftspalt oder AL-Wert für Ihren Ferrit oder Ringkern?
Oder einen kundenspezifischen Sonderferrit?

Wir bearbeiten Ferrite nach Ihren Anforderungen oder designen und stellen komplett neue Bauformen und Baugrößen her.

Blinzinger - wir sind Ihr Partner rund um Ferritkerne.

Seit über 30 Jahren beschäftigt sich unser Unternehmen mit Ferritkernen und deren Anpassung auf kundenspezifische Anforderungen. Für unsere Kunden sind wir ein zuverlässiger Lieferant, der die gestellten Aufgaben schnell und flexibel umsetzt. Hierbei können wir nahezu alle Kernbauformen modifizieren.

-    Herstellung neuer Bauformen und Baugrößen, Ferrite bearbeiten, Ferrite umarbeiten, Ferritkern mit Luftspalt, Luftspalte mechanisch oder nach AL-Wert, Luftspaltänderungen, Sonderferrite, elektrische Vermessung von Ferriten, Ferrite kleben, Ringkerne trennen (Ringkerne segmentieren), Ringkerne schlitzen und vieles mehr rund um das Thema Ferritkern-

Ferrite bearbeiten - unsere Möglichkeiten

Luftspalte

  • Einarbeitung von hochpräzisen Luftspalten (Luftspalt schleifen) nach mechanischem Maß (kleinste Toleranzen) oder AL-Wert
  • Messung/Tests der Ferritkerne nach verschiedenen Parametern (mit unserer breiten Ausrüstung an Messgeräten wie LCR-Meter (4284A), Power Loss Tester (Blinzinger BVM20), Power Choke Tester, Klimaschrank) können die Messungen bei einem weiten Frequenzband bzw. Spannungsbereich und auch unter Betriebsbedingungen - unter Last- durchgeführt werden)

Weitere Möglichkeiten rund um Ferrite

  • AL-Wert bestimmen / AL-Wert berechnen
  • Luftspalt bestimmen / Luftspalt berechnen
  • Verlustleistung bestimmen (Verlustleistung messen nach IEC 62044-3  mit dem Blinzinger Power Loss Tester BVM20)
  • Fertigung von neuen Kernformen oder Kerngrößen (z.B. für Tests oder Erstmuster vor Serienproduktionen) nach Kundenvorgabe
  • Ferrite umarbeiten
  • Ferrite trennen, Ferrite teilen
  • Stabferrite trennen, Ferritrundstäbe verlängern
  • Vergrößern von Wickelfenstern, Einarbeitung von Nuten oder Öffnungen für Kabeldurchführungen
  • Große Ferritkerne - Herstellung von sehr großen Ferritkernen zum Beispiel für Hochspannungstransformatoren, Leistungstransformatoren, Speicherdrosseln
  • Ferrite kleben - Kleben von Ferritkernen mit speziell für diese Anwendung geeigneten Klebstoffen.
  • Ferrite kennzeichnen - Bedruckung von Ferritkerne mit den von Ihnen benötigten Daten (wie AL-Wert, Luftspalt; Herstellungsdatum usw.)
  • Wickelgüter herstellen (Meßspulen) zur kundenspezifischen Einmessung der Ferritkerne
  • auf Wunsch Versand der Kerne in ESD-Verpackungen (Trays oder Blister)
  • auf Wunsch Qualitätsprüfung der Ferritkerne mittels digitalem Mikroskop z.B. für die Luft-und Raumfahrttechnik

Und selbstverständlich bearbeiten wir auch Ferritkerne die Sie uns beistellen.

Qualitativ hochwertige Ferritkomponenten in kleinen oder großen Stückzahlen zu interessanten Preisen.

Wenn es um hohe technische Anforderungen, Präzision und Qualität geht, dann sind Sie bei BLINZINGER ELEKTRONIK richtig.

 

Ferritbearbeitung - diverse Formen im Mittelbutzen beeinflussen den AL-Wert
Ferritbearbeitung - diverse Formen im Mittelbutzen beeinflussen den AL-Wert
Ferritstäbe trennen -  Prismenferrite
Ferritstäbe trennen - Prismenferrite
Schalenkerne z. B. für Drehübertrager mit großer Mittelbohrung (zentriert) und Kabeldurchführung
Schalenkerne z. B. für Drehübertrager mit großer Mittelbohrung (zentriert) und Kabeldurchführung
Große Spezialkerne für Hochleistungstransformatoren
Große Spezialkerne für Hochleistungstransformatoren

Neue Bauformen / Sonderferrite / Kundenspezifische Ferritbauformen

Wir haben uns aber nicht nur auf die einfache Einarbeitung von Luftspalten oder Umarbeitung von Standardkernen durch unsere Möglichkeit der Ferritbearbeitung spezialisiert, sondern können auch komplett neue Ferritkernbauformen oder bekannte Formen jedoch mit neuen Abmessungen anbieten.
Wir designen diese Kerne und stellen diese direkt aus dem Presswerkzeug her - ohne aufwendiges Bearbeiten von Standardferriten.
Wir stellen die Ferritkerne ganz nach den Anforderungen unserer Kunden her - in kleineren Mengen oder in Stückzahlen von mehreren Millionen.

Unsere Stärken sind dabei vor allem:

  • kundenspezifische Entwicklungen bzw. Sonderanfertigungen / Sonderferrite
  • kompetente Beratung
  • hoher Qualitätsstandard
  • schnelle Lieferzeiten
  • günstige Preise

Die Anwendungen dieser Ferritkerne reichen hierbei von Kleinst-Bauteilen für die Telekommunikation und Automobilindustrie bis hin zu sehr großen Komponenten z.B. für den Maschinenbau oder die Medizintechnik (Leistungsferritkerne).

Hier einige Beispiele von uns bearbeiteter Ferritkerne

E-Kern mit Dachschliff
E-Kern mit Dachschliff
Ferritscheibe mit Achsbohrung und Schlitz
Ferritscheibe mit Achsbohrung und Schlitz
Ferritbearbeitung
Ferritbearbeitung
Ferritbearbeitung
Ferritbearbeitung
Ferritbearbeitung
Ferritbearbeitung
Ferritbearbeitung
Ferritbearbeitung
Ferritbearbeitung
Ferritbearbeitung
Ferritbearbeitung
Ferritbearbeitung
Ringkern mit Luftspalt
Ringkern mit Luftspalt
Ferritscheibe für Drehübertrager
Ferritscheibe für Drehübertrager
Ferritblock mit Rampe
Ferritblock mit Rampe
Ferritbearbeitung - Oktogon
Ferritbearbeitung - Oktogon
hoher Schalenkern mit Kabeldurchführung
hoher Schalenkern mit Kabeldurchführung
Luftspalt in P-Kern / Senkrechtbearbeitung
Luftspalt in P-Kern / Senkrechtbearbeitung
Ferritbearbeitung - Stufenluftspalt
Ferritbearbeitung - Stufenluftspalt
Ferritbearbeitung - verteilter Luftspalt
Ferritbearbeitung - verteilter Luftspalt
 
 

Montage und mechanische Belastungen von Ferritkernen
Ferrite sind bei der Montage und verschiedenen anderen Anwendungen unterschiedlichsten Belastungen ausgesetzt. Als keramischer Werkstoff sind Ferritkerne, wie andere Arten von Keramik, spröde und schockempfindlich. Dies muss bei mechanischen Belastungen berücksichtigt werden.
Schockbelastungen wie z.B. sich schnell ändernde Zug- oder Druckbelastungen, starke wechselnde Temperaturveränderungen, sowie hohe statische oder zyklische Belastungen können zu Ausfällen der Kerne durch z.B. Risse oder Brüche führen.

Erwärmung
Durch höhere Frequenzen und Erhöhung der magnetischen Flussdichte ist es möglich, dass sich Ferritkerne während des Betriebs erwärmen.

Auswirkungen von Spannungen in Kernkombinationen auf den AL-Wert
Die Mechanischen und auch die magnetischen Eigenschaften können durch Spannungen im Kern beeinflusst werden. Es besteht eine Abhängigkeit der Anfangspermeabilität vom Spannungszustand des Kerns. Je höher die Spannungen im Kern sind, umso niedriger ist der Wert der Anfangspermeabilität. Tränk- oder Vergussmassen sollten deshalb eine möglichst große Elastizität aufweisen. Hierbei sollten mechanische Belastungen auf die Kerne durch Ausdehnungen der Tränk- oder Vergussmassen unter Temperaturbeeinflussung beachtet werden.

Individuelle Kundenanwendungen
In der Regel kennt die Blinzinger Elektronik GmbH einzelne Anwendungen der Kunden entweder nicht, oder ist mit den Anwendungen weniger vertraut als der Kunde selbst. Es sollte deshalb berücksichtigt werden, dass der Kunde letztlich selbst zu prüfen und entscheiden hat, ob Produkte der Blinzinger Elektronik für die Verwendung in seiner jeweiligen individuellen Anwendung geeignet/einsetzbar sind. Wir weisen darauf hin, dass nach dem derzeitigen Stand der Technik auch bei spezifikationsgemäßem Betrieb in Einzelfällen bei elektronischen Bauteilen eine Fehlfunktion und/oder Ausfall vor Ende der üblichen Lebensdauer nicht vollständig ausgeschlossen werden kann.
Sollten bei Kunden Anwendungen bestehen, die ein hohes Maß an Betriebssicherheit erfordern (besonders bei Anwendungen, bei denen eine Fehlfunktion/Ausfall eines elektronischen Bauteiles zu einer Gefährdung der Gesundheit oder des Lebens von Menschen oder Tieren führen könnte) muss durch geeignete Konstruktion der Anwendung oder durch sonstige kundenseitige Maßnahmen dafür gesorgt werden, dass auch bei Fehlfunktion oder Ausfall eines elektronischen Bauteiles keine Verletzung von Rechtsgütern Dritter eintritt.

Hinweis:
Ein Rückgaberecht oder eine Stornierung von Sonderanfertigungen oder vom Standard Lieferumfang abweichenden Artikeln ist ausgeschlossen.

Kundenspezifische Ferritkerne von Blinzinger